Analytical Report

Ein typischer Report eines Datensets beinhaltet unter anderem eine Zusammenfassung statistischer Daten, Aufbereitung von Key Grafiken, sowie begründete Resultate und Schlussfolgerungen. Eine klare Struktur ist das A und O eines guten Reports. Auch die Terminologie und Botschaften sind auf die Zielgruppe abzustimmen. Jede Zielgruppe erhält so ein verständliches, gut strukturiertes und nachvollziehbares Dokument, welche die Ergebnisse von Data-Science dokumentiert.

 

Nachfolgend ein Beispiel eines Analytical Report. Der Report wurde auf Basis der Daten aus dem Erdbeben von Nepal 2015 erstellt und soll aufzeigen, welchen Einfluss die Bauweise der Gebäude auf das Schadensausmass hatte.

Deckblatt
Es klingt zu offensichtlich, wird aber allzu oft nur unzureichend umgesetzt. Ein Deckblatt sollte nebst dem Titel auch den Namen des Autors, dessen Zugehörigkeit/Firma, Kontaktdaten und das Publikationsdatum beinhalten


Inhaltsverzeichnis
Das Inhaltsverzeichnis stellt eine kleine Karte der folgenden Geschichte auf. Es soll die Hauptkapitel aufführen, damit sich der Leser ein erstes Bild des Reports machen kann.


(Management-) Zusammenfassung
Nichts ist wirkungsvoller, als den Kern der Argumente in wenigen Absätzen zu erläutern. Der Leser kann schnell entscheiden, ob es sich das Lesen des kompletten Reports lohnt.


Einführung
Das Einführungskapitel dient dazu die Ausgangslage zu erläutern und die damit verbundenen Probleme aufzuzeigen. Auch die Fragestellungen werden erläutert, welche der Report zu beantworten versucht.


Methodik
Von welchen Quellen wurden die Daten angezogen? Oder mussten durch Umfragen und Forschung gar eigene Daten gesammelt werden? Wie wurden diese Daten erhoben (Forschungsprozess). Dieses Kapitel beantwortet nicht nur diese Themen, sondern zeigt auch auf, wie die Daten verarbeitet wurden: Prozesse, Werkzeuge und Bewertungen.


Resultate
Der vielleicht spannendste Teil: Die Präsentation der Erkenntnisse. Mit ein paar einfachen Grundlagen-Erklärungen wird zuerst die Basis vermittelt. Das sind einfache Aufbereitungen einzelner Features (Spaltenwerte), die wichtig für die darauf folgenden statistischen Aussagen sind. Dem Detailgrad ist besondere Beachtung zu schenken: Je nach Zielgruppe bringen statistische Details wenig, dafür aber illustrative Grafiken, welche die Resultate zusammenzufassen.


Diskussion
Wenn die Resultate die zuvor definierten Fragestellungen nicht schon eindeutig zu beantworten vermochten, dient dieses Kapitel dazu, die Hauptargumente und Thesen daraus hervor zu heben. Damit soll auch Raum für Fragestellungen und Diskussionen geschaffen werden. Bei den Resultaten sind reine Fakten aufgeführt. Hier aber folgt die Interpretation daraus.


Zusammenfassung
Eine kurze Zusammenfassung der gefundenen Erkenntnisse und ein Ausblick auf möglicherweise weiterführende Analysen soll als Abschluss dienen.


Referenzen und Anhänge
Jegliche Quellenangaben, Referenzen und allfällige Anhänge finden wie üblich ganz am Schluss eines Dokuments ihren Platz.


Lust auf einen Kaffee?

Dann melden Sie sich per Mail oder Telefon

Blog-Artikel zum Thema